Bundeslehrlingstagung der Immobilienkaufleute

Tamsweg, Salzburg

 

Vom 26. bis 29. September 2023 fand die 11. Bundeslehrlingstagung für Immobilienkaufleute in Tamsweg statt. Die Schülerinnen und Schüler der 2. IMK nahmen in Begleitung von Frau VtL Judith Macho, BEd an dieser Veranstaltung teil.

 

Wie jedes Jahr wurde durch die Zusammenarbeit der LBS Tamsweg und dem Fachgruppenobmann der WK Salzburg Dipl.-FM Roman Oberndorfer, MSc ein tolles Programm geboten. Neben hochkarätigen Vorträgen von Koryphäen der Immobilienbranche, wie Prof. Mag. Thomas Malloth, Frics, gab es auch Exkursionen und Mentaltraining.

 

Vielen Dank an die Beteiligten für die hervorragende Organisation dieser Fachtagung!

JUNIOR SKILLS 2023

Mode und Bekleidungstechnik

29. September 2023 und 30. September 2023

 

Vom 29. September 2023 bis 30. September 2023 fand der Bundeslehrlingswettbewerb „Junior Skills Mode und Bekleidungstechnik“ in den Werkstätten der Landeberufsschule Schrems statt. 10 Lehrlinge aus den einzelnen Bundesländern stellten sich der Herausforderung und begeisterten die Jurymitglieder.

Die Siegerehrung fand im Loungebereich des Schülerwohnhauses der Landesberufsschule Schrems statt. BIM Christine Schnöll gratulierte den Gewinnerinnen bzw. dem Gewinner und bedankte sich bei LIM Andreas Anibas für die Organisation des gelungenen Wettbewerbes. Ein Rahmenprogramm mit Besichtigung der Waldviertler Schuhwerkstätten rundete die Veranstaltung ab.

Siegerin wurde Miriam Haider aus Oberösterreich, der 2. Platz ging an Viktoria Gestöttner aus Salzburg und den 3. Platz erreichte Timo Stekl aus Wien.

Wir gratulieren den Preisträgern und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Schulsportgütesiegel

Verleihung des Schulsportgütesiegels in Gold an die Landesberufsschule Schrems

Am 25. September 2023 wurden im Landtagssitzungssaal in Sankt Pölten die Schulsportgütesiegel in Bronze, Silber oder Gold durch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Christoph Luisser und Bildungsdirektor Karl Fritthum an Schulen verliehen, die sich um ein besonders bewegungs- und sportfreundliches Schulleben bemühen.

Die Landesberufsschule Schrems, vertreten durch Direktorin Karin Preißl-Stubner sowie Sportkustoden Markus Fuchs, durfte das Gütesiegel in Gold entgegennehmen.

KSV1870 Information GmbH zu Gast in der LBS Schrems

Am 29.06.2023 folgte die KSV1870 Information GmbH (GF Gerhard Wagner, Prok. Günter Fasching und Analytikern Julia Kössner) der Einladung der Landesberufsschule Schrems (Dir. Karin Preißl-Stubner, BEd und Bernd Zulus, MBA) und führte einen informativen wie amüsanten Vortrag zum Thema Wirtschaftsinformation durch.

Inhaltlich wurden die Themen DSGVO, KI, PSD2-Konten-Zugriff, Bonitätsnachweise, Geschäftsfelder der KSV1870 Information GmbH, KKE ("schwarze Liste" - KonsumentenKreditEvidenz) ua bearbeitet.

Bereits geplant sind weitere Veranstaltungen, die den Praxisbezug des Unterrichts an der LBS Schrems weiter verstärken bzw. ausbauen sollen.

Vortrag des Roten Kreuzes

Am 20. Juni 2023 hielt Herr Lukas Machthuber vom Roten Kreuz Gmünd in den Klassen 1. BÜ, 2. BÜ und 3. BÜ einen Vortrag über das freiwillige Sozialjahr, den Zivildienst und die generellen freiwilligen Tätigkeiten beim Roten Kreuz.

Wir danken Herrn Machthuber für seine Tätigkeit!

 

Spende Jugendrotkreuz Erdbeben 2023

Großzügig zeigten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Sammelaktion des Österreichischen Jugendrotkreuzes und spendeten für die Erdbebenopfer in Syrien und in der Türkei EUR 273,03.

Ein Dankeschön wurde seitens Dir. Karin Preißl-Stubner, BEd und dem Jugend-Rot-Kreuz-Referent der Landesberufsschule Schrems Markus Fuchs, BEd an die Schülerinnen und Schüler übermittelt.

 

energie:bewusst in der Schule

LBS Schrems erreicht österreichweit den 3. Platz bei allen Schulzweigen ab der 9. Schulstufe

Autorin: Annemarie Eggerth, BEd, LBS Schrems

Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir!

Wie sehr Unterricht und Lebenspraxis verbunden sein können, zeigten fünf Schülerinnen der 3. Klasse Versicherungskauffrau/-mann an der LBS Schrems.

Beim österreichweiten Bewerb „energie:bewusst in der Schule“ konnten Schüler*innen aller Schulstufen ein aussagekräftiges Plakat oder Kurzvideo zum Thema Energiesparen in der Schule beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung einreichen.

Unter dem Titel „Die Zeit läuft ab“ fassten die Schülerinnen Florentina Mani, Anna Hiess, Jana Hofmann, Alina Nowak und Sara Stöcklhuber einfache, aber effektive Energiesparmaßnahmen auf einem kreativen Plakat zusammen – die Mühe wurde belohnt:

Unter allen Einreichungen für die Sekundarstufe II (ab 9. Schulstufe, alle Schulzweige, österreichweit) konnte dieses Erfolgsteam den 3. Platz erreichen – eine tolle Leistung.

Wir freuen uns mit Euch und gratulieren ganz herzlich!

 

eEducation 2023

Aufgrund der jahrelangen Erfahrung und der erbrachten Leistungen auf dem Gebiet der digitalen und informatischen Bildung, wurde die LBS Schrems im Jänner 2023 erneut mit dem Status "eEducation.EXPERT.SCHULE" ausgezeichnet.

Als Dachmarke der Schulnetzwerke in Österreich wurde „eEducation Austria" vom Bundesministerium für Bildung ins Leben gerufen. Ziel dieses übergeordneten Netzwerkes ist es, die digitalen und informatischen Kompetenzen an Schulen voranzutreiben.

Die Initiative „eEducation" soll die Schülerinnen und Schüler somit darauf vorbereiten, digitale Technologien am Arbeitsplatz kompetent zu benutzen.

Ansprechpersonen an der LBS Schrems:

Herr Markus Fuchs, BEd (eEducation Koordinator)
Frau Karin Preißl-Stubner, BEd (Direktorin)

 

LAP-Info für Versicherungskaufleute 26. Jänner 2023

Einen Tag vor dem Abschlusszeugnis-Tag bekamen die beiden Abschlussklassen des Lehrberufes Versicherungskauffrau/-mann wichtigen Besuch:

Herr Roman Hoffmann als Landesgeschäftsführer NÖ der BÖV – Bildungsakademie der Österreichischen Versicherungswirtschaft – und sein Stellvertreter, Herr Robert Reuberger, MAS informierten einerseits allgemein, andererseits aber sehr detailliert und praxisbezogen zu Ablauf und Inhalt der Lehrabschlussprüfung für Versicherungskaufleute. Beide Herren sind als Prüfer bei der LAP tätig und wer von den Schüler*innen mochte, durfte das eigene Wissen in Form eines Fachgespräches als „Prüfungs-Rollenspiel“ erproben.

Da seit Mai 2022 ein veränderter Prüfungsablauf in Kraft getreten ist, konnten beide Herren die Schüler*innen mit Ihrem Insiderwissen beruhigen – vielen Dank dafür!

Organisiert wurde die Veranstaltung von Fachlehrerin Annemarie Eggerth, BEd.

 

Alpakawanderung 3. Versicherungsklassen

Wer fleißig lernt, darf auch einmal entspannen!

Die beiden 3. Versicherungsklassen besuchten am 24. Jan. 2023 gemeinsam den Alpakahof Sonnleitn in Bad Großpertholz.

Auch wenn aufgrund des überraschenden Wintereinbruches die Anreise eher beschwerlich war, so lohnte die Mühe doch: Wir erfuhren Wichtiges über die Haltung von Alpakas und deren Eigenheiten. Danach wanderten wir mit den Alpakas durch das tief verschneite Winterwonderland – so werden Märchen wahr!

Anschließend durften wir uns bei warmen Tee aufwärmen und so manches Souvenir aus dem Alpaka-Laden machte die Rückfahrt zur Schule mit.

Danke an das Team Vogler vom Alpakahof Sonnleitn für diesen schönen Lehrausgang. Begleitet wurden die beiden Klassen von den Lehrkräften Annemarie Eggerth, BEd und Michael Kamisch, BSc.

 

Fit für Lehrabschlussprüfung

Wie man sicher und professionell bei der Lehrabschlussprüfung auftritt, erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 3. Schuhhandelsklasse am 17. April 2023 von der Lehrlingsexpertin Mag. (FH) Petra Pinker. In einem kompakten und interessanten Workshop erhielten die Schülerinnen und Schüler Tipps für den wichtigen Tag.

   

Musikworkshop 2023

  

Besuch von Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister an der Landesberufsschule Schrems

Besuch von Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister 1.7.2020

Am 1. Juli 2020 besuchte Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister die Landesberufsschule Schrems und besichtigte die Baufortschritte am Neubau des Schülerwohnhaueses.

Dir. Karin Preißl-Stubner bedankte sich für die Investition von EUR 16 Millionen in den Standort der Landesberufsschule Schrems. Dies stellt eine Absicherung und Aufwertung des Schulstandortes dar. Im Anschluss an den Neubau des Schülerwohnhaues erfolgt im Sommer 2021 die Teilsanierung der Schule. Landesrätin Teschl-Hofmeister erklärte die Wichtigkeit der Schaffung von adäquaten und zeitgemäßen Unterbringungsmöglichkeiten unserer Jugendlichen. Es werden großzügige Appartements für jeweils 8 Schüler mit gemeinsamen Aufenthaltsraum und Doppelzimmerunterbringung geschaffen.

Bei der Baustellenbesichtigung wurde die Landesrätin von Abgeordneter zum NR Martina Diesner-Wais, Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch, Vizepräsident WK NÖ Dr. Christian Moser und Bürgermeister Karl Harrer begleitet.

 

Hauptpreis „Gewinn InfoDay“ ging an Landesberufsschule Schrems

Hauptpreis „Gewinn InfoDay“ ging an LBS Schrems 22.1.2010

Am 13. November 2019 besuchten ca. 100 Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Schrems den Gewinn InfoDay in Wien.

Luca Ponner, Schulsprecher der LBS Schrems, gewann einen der Hauptpreise.

Einen HP-Sprocket-Drucker – einen sogenannten Hosentaschen-Drucker – übergab
Dir. Karin Preißl-Stubner und Klassenvorstand Judith Macho dem Schüler.

Wir gratulieren herzlich!

 

Workshop Suchtprävention 6. Juni 2019

Workshop Suchtprävention 6. Juni 2019

Am 5. und 6. Juni 2019 fand der Workshop Suchtprävention wieder an unserer Schule statt.

Teilnehmende Klassen: 1. BÜ, 1. VA, 1. BK, 1. RA/STA

 

Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister besucht Landesberufsschule Schrems

Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister besucht Landesberufsschule Schrems

Am 6. März 2019 besuchte Bildungslandesrätin Mag. Christiane Teschl- Hofmeister die Landesberufsschule Schrems. In ihrem Statement erklärte LR Teschl-Hofmeister, dass ab August 2019 16 Millionen Euro in den Standort investiert werden.

Das Schulgebäude der Landesberufsschule Schrems wird einer Teilsanierung und Modernisierung unterzogen, freie Flächen werden der schulischen Nutzung zugeführt.

Das Schülerwohnhaus mit einer Kapazität von 132 Betten wird in modernen Wohneinheiten gestaltet. Mit dem Neubau wird auch die barrierefreie Erschließung umgesetzt und ein direkter Anschluss an das bestehende Schulgebäude verwirklicht. Die Nutzung des Schulgebäudes wird optimiert und die Außenanlagen entsprechend adaptiert.

Das Team der Landesberufsschule Schrems bedankt sich beim Land Niederösterreich für die Investition und somit für die Absicherung des Schulstandortes.

 

Verleihung des Schulsportgütesiegels in Gold an die LBS Schrems

Verleihung des Schulsportgütesiegels in Gold an die LBS Schrems 27.2.209

Am 27. Februar 2019 wurden in der Jubiläumshalle in Biedermannsdorf die Schulsportgütesiegel in Bronze, Silber oder Gold durch Landesrätin Petra Bohuslav, Bildungsdirektor Johann Heuras und Fachinspektor Gerhard Angerer an Schulen verliehen, die sich um ein besonders bewegungs- und sportfreundliches Schulleben bemühen.

Die LBS Schrems, vertreten durch Frau Direktorin Karin Preißl-Stubner sowie Herrn Sportkustoden Markus Fuchs, durfte das Gütesiegel in Gold entgegennehmen.

 

Workshop EUROPA #wasistjetzt

Workshop EUROPA wasistjetzt

Laut einer Studie des Projektteams „EUROPA #wasistjetzt", die österreichweit unter 2510 Jugendlichen im Schuljahr 2016/17 durchgeführt wurde, weckt das politische Geschehen in der EU zwar das Interesse von 57 % der Befragten, allerdings halten 71 % die EU für „kompliziert". Diese Durchschnittswerte bilden sicherlich auch die Meinung der Schülerinnen und Schüler an der Landesberufsschule Schrems ab.

Um dem Abhilfe zu schaffen, bietet die LBS nun schon seit drei Jahren regelmäßig Workshops für alle Abschlussklassen an. So standen am 22. und 23. November Mag. Peter Kurri und Seda Aybay von der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik mit ihrem nahezu grenzenlosen EU-Wissen den Lehrlingen Rede und Antwort.

Mit dem Ziel, den Jugendlichen ein für sie nachvollziehbares und ehrliches Bild von Europa zu vermitteln und die Herausforderungen, denen die EU gegenübersteht, zu thematisieren, wurde nach einem informativen Vortrag auf die unterschiedlichsten Fragen individuell eingegangen. Besonderes Interesse zeigten die Schülerinnen und Schüler an der Flüchtlingsthematik, dem Brexit und damit verbunden, welche katastrophalen Auswirkungen ein Austritt für ein kleines Land wie Österreich hätte, bis hin zu dem „Dauerbrenner" unter den Fragen: Warum empfiehlt die EU einen optimalen Krümmungsgrad für Gurken?

Die für die Jugendlichen alterskonform und lebensnah dargebotenen Informationen tragen sicherlich dazu bei, die „komplizierte EU" verständlicher zu machen und damit das Interesse junger Menschen an europäischer Politik aufrecht zu erhalten. – Eine wertvolle Investition in unsere Zukunft!

 

Aufstrebender Beruf mit Zukunft – neuer NÖ Landesinnungsmeister

LIM Anibas Andreas

Andreas Anibas ist seit 1. Oktober 2018 neuer NÖ Landesinnungsmeister für Mode und Bekleidungstechnik. Andreas Anibas ist seit 20 Jahren in Amaliendorf als selbstständiger Damenkleidermacher tätig.

Seit 2006 unterrichtet Andreas Anibas an der Landesberufsschule Schrems als Fachlehrer im Lehrberuf Textilreiniger die Fachgegenstände.

Das Team der Landesberufsschule Schrems gratuliert ganz herzlich zur Ernennung zum Landesinnungsmeister und wünscht für die neue Aufgabe alles erdenklich Gute und viel Kraft und Ausdauer.

 

Unser Schulwart – unsere gute Seele – Karl Lukas feiert seinen 60. Geburtstag

Karl Lukas 60. Geburtstag

Karl Lukas seit 10 Jahren die „gute Seele" der Landesberufsschule Schrems feiert seinen 60. Geburtstag.

Aus diesem Anlass gratulierte das gesamte Team der Landesberufsschule Schrems dem Jubilar. Dir. Karin Preißl-Stubner bedankte sich bei Karl Lukas für seine engagierte Arbeit zum Wohle der Landesberufsschule Schrems.

 

Workshop mit der Lehrlingsexpertin - Beraten und Verkaufen mit Stil

Workshop mit der Lehrlingsexpertin - Beraten und Verkaufen mit Stil 25.6.2018

Am 25. Juni 2018 fand in der Berufsschule Schrems für die Lehrlinge des 1. Lehrjahres ein Workshop zum Thema „Verkaufen mit Stil" statt. Dabei erhielten die Jugendlichen von Lehrlingsexpertin Mag. (FH) Petra Pinker einen Überblick zu den wichtigsten Kniggeregeln, die vor allem im Verkauf einsetzbar sind. Die Lehrlinge erprobten im Workshop spielerisch ihre Wirkung auf KundInnen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Haltung, Stimme und Ausdrucksweise gelegt, um sicher zu gehen, dass sich der Lehrling selbstbewusst als Visitenkarte des Unternehmens im KundInnengespräch präsentiert.

 

Bundessommerspiele 2018 für Berufsschüler aus Österreich und Südtirol

Bundessommerspiele 2018

Von 11. bis 14. Juni fanden in Schielleiten, in der schönen Steiermark, die Bundessommerspiele 2018 für Berufsschüler auf der Sportanlage des Schloss Schielleiten statt. Alle neun Bundesländer und Südtirol traten mit je 16 Lehrlingen in unterschiedlichsten Disziplinen gegeneinander an. Darunter Bogenschießen, Klettern, Beachvolleyball, Kleinfeldfußball und einem Teambewerb, den Steirer-Games.

Das Team Niederösterreich konnte sich beim Kleinfeldfußball den ersten Platz erstreiten, nachdem sie in den Gruppenspielen deutlich dominierten und keinen Treffer einstecken mussten, wurde das Finale dann erst bei einem spannenden 7 Meter – Schießen gegen Oberösterreich für NÖ entschieden.

Beim Beachvolleyball – Quatro – Bewerb der Mädchen konnten wir nach einem emotionalen und hitzigen „kleinen Finale" gegen die Steirerinnen den dritten Platz erringen.

Auch Schülerinnen und Schüler der LBS Schrems waren maßgeblich an diesen Erfolgen beteiligt: Chantal Hackl, Scarlet Gattringer, Ferry Trünkel und Luca Ponner leisteten großartige sportlich Arbeit. Landesschulinspektor Mag. Rudolf Toth war vor Ort, um unser Team NÖ anzufeuern und den Gewinnern persönlich zu gratulieren.

 

eEducation.EXPERT.SCHULE

eEducation.EXPERT.SCHULE

Aufgrund der jahrelangen Erfahrung und der erbrachten Leistungen auf dem Gebiet der digitalen und informatischen Bildung, wurde die LBS Schrems im April 2018 erneut mit dem Status "eEducation.EXPERT.SCHULE" ausgezeichnet.

Als Dachmarke der Schulnetzwerke in Österreich wurde „eEducation Austria" vom Bundesministerium für Bildung ins Leben gerufen. Ziel dieses übergeordneten Netzwerkes ist es, die digitalen und informatischen Kompetenzen an Schulen voranzutreiben.

Die Initiative „eEducation" soll die Schülerinnen und Schüler somit darauf vorbereiten, digitale Technologien am Arbeitsplatz kompetent zu benutzen.

Ansprechpersonen an der LBS Schrems:

Herr Markus Fuchs, BEd (eEducation Koordinator)

Frau Karin Preißl-Stubner, BEd (Direktorin)

 

Buddy-Projekt

Buddy-Projekt

Aller Anfang ist schwer!

Und gerade der Einstieg in die 1. Klasse in der Berufsschule fällt vielen besonders schwer: Zum ersten Mal von zu Hause weg, anfangs keine Freunde, nur unbekannte Menschen, ein vollgefüllter Zeitplan, viel zu tun und zu merken in Schule und Schüler/-innenwohnhaus sowie unbekannte Räumlichkeiten und Gepflogenheiten – kurz: Alles ist fremd und anders als gewohnt.

Hier setzen wir mit unserem Buddy-Projekt an:

Erfahrene Schüler/-innen und Neueinsteiger/-innen werden gezielt zu Lehrgangsbeginn zusammengeführt – sie werden zu Buddys (engl. „Kumpel").

Je nach Klassenzusammensetzungen betreuen ein oder zwei Buddys (Schüler/-innen der 3. Klassen) eine kleine Gruppe von Schüler/-innen der 1. Klassen. Individuell führen sie durch das Haus, erklären hausinterne Abläufe und stehen für Fragen aller Art zur Verfügung. Selbstverständlich erhalten die Buddys vorab eine Einschulung über den Ablauf und die Schwerpunkte des Projektes. Das Buddy-Projekt ist auf die Dauer der ersten beiden Lehrgangswochen befristet – oft entstehen aber langfristige Freundschaften dadurch!

Ziele des Buddy-Projektes:

     Erleichterung des Einstieges in das Berufsschul- und Schülerwohnhaus-Leben
     Erhöhung des Wohlfühlfaktors
     Förderung der sozialen Handlungskompetenz der Schüler/-innen
     Die Jugendlichen lernen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Die Buddys können sich bei ev. Fragen oder Unklarheiten jederzeit an VtL Annemarie Eggerth und/oder VtL Markus Fuchs wenden.

Video Buddy Projekt

  

Verabschiedung BOL Herta Zlabinger und SR Johann Popelka

Verabschiedung Zlabinger und Popelka

Im Rahmen der Konferenz am 24. Jänner 2018 fand die Verabschiedung von BOL Herta Zlabinger und SR Johann Popelka statt. BerSI RegR Bruno Bohuslav würdigte in seiner Festansprache die Verdienste von Frau BOL Zlabinger im Bereich der kaufmännischen Lehrberufe und dankte Herrn SR Johann Popelka für den Aufbau bzw. für die Weiterentwicklung des Schulstandortes im Bereich der Orthopädieschuhmacher und Schuhmacher.

Der Landesschulrat für Niederösterreich sprach beiden Lehrkräften Dank und Anerkennung aus und BerSI RegR Bruno Bohuslav wünschte alles Gute für die Zukunft. Den Glückwünschen schlossen sich Dir. Karin Preißl-Stubner und die Vorsitzende des Dienststellenausschusses der LBS Schrems Karin Halmetschlager an.

Das gesamte Team der Landesberufsschule Schrems wünscht Frau BOL Herta Zlabinger und Herrn SR Johann Popelka alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand.

 

Nikolaus on tour...

Nikolaus 2017

Alle Jahre wieder besucht der Nikolaus mit tatkräftiger Unterstützung von unserem Religionslehrer Herrn Mag. DDr. Markus Bostl unsere Schülerinnen und Schüler in den Klassen.

Unser Nikolaus gibt eine Weihnachtsgeschichte zum Besten und verwöhnt unsere Schülerinnen und Schüler mit Nüssen und Schokolade.

Vielen Dank!

 

Weitere Aktivitäten

Bewegung und Sport - Neigungsgruppen